Feuerwehr Bad Staffelstein

Bad Staffelstein gewinnt den Jugendleistungsmarsch 2009

Bad Staffelstein gewinnt den Jugendleistungsmarsch in Wolfsdorf am 13.09.2009




Unsere Jugendgruppe beim Saugleitungskuppeln.

Am 13.09.2009 machte sich eine Gruppe der Staffelsteiner Jugendfeuerwehr auf den Weg nach Wolfsdorf. Nachdem sie sich zuvor viele Wochen auf diesen Tag vorbereitet hatten, startete man am frühen Morgen mit den Wettkämpfen am diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag. Das Team, bestehend aus Holger Reinlein, Dominik Barthels, Christian Dittmar und Marcel Bargel, war in dieser Form bereits letztes Jahr gestartet und konnte auf Kreisebene einen guten vierten Platz und auf Bezirksebene sogar sich mit einem siebten Platz in die Top Ten aller Jugendfeuerwehren aus Oberfranken einreihen. Nachdem die 2 Kameraden, Reinlein und Barthels, mittlerweile in den aktiven Dienst übernommen wurden und es dementsprechend ihr letzter Jugendleistungsmarsch dieses Jahr sein wird, wollte man sich noch einmal mit einer Top-Platzierung verabschieden, um die Plätze freizumachen und  den jüngeren Jugendfeuerwehrler aus den eigenen Reihen
einen Ansporn zu geben.   

Insgesamt 9 Jahre dauerte es, bis der erste Platz wieder zur Stützpunktwehr nach Bad Staffelstein kam. Damals 2000 in Redwitz bestand das Team unter anderem aus Andreas Bieger, der heute der zweite Jugendwart ist. Erster Jugendwart war bereits damals Michael Liebl. Umso erfreulicher war es natürlich, dass der Cup wieder in die Bad-Stadt kam. Mit dem beim Kreisjugendleistungsmarsch erzielten 1. Platz, qualifizierte man sich natürlich auch für den Bezirksleistungsmarsch in Bayreuth am 26.09.2009. Mit viel Selbstbewusstsein möchte man auch dort seine Aufgabe sehr gut ausführen und hoffentlich eine sehr gute Platzierung einfahren! Was ebenfalls eine große Überraschung am diesjährigen Jugendleistungsmarsch war, ist das eine reine Damengruppe sich ebenfalls für den Bezirksentscheid in Bayreuth qualifizierte. Sie erzielten einen Sensationellen dritten Platz. Hierzu gratulieren noch einmal ganz herzlich den Mädels aus Lichtenfels sowie ihren beiden Jugendwarten Michael Haas und Nicole Hönninger. Ebenfalls mit auf den Weg nach Bayreuth machen sich die Jugendgruppen aus Michelau und Weismain. Auch an euch, herzlichen Glückwunsch!